United Web Solutions Halle 3.2 Stand A-105

Life is live – aber nur mit Best-of-Breed!

Veröffentlicht 01.03.2022 14:30, Kim Wehrs

Highlight auf der DMEA: Für Strategie und Routinebetrieb – Best-of-Breed ermöglicht Interoperabilität und die Umsetzung von KHZG-Fördertatbeständen (FT). United Web Solutions (UWS) zeigt, wie’s geht.


Im Mittelpunkt stehen auf dem Gemeinschaftsstand der Initiative die KHZG-Fördertatbestände 1 bis 6 und 10. Mit den leistungsstarken Lösungen der UWS-Mitgliedsunternehmen gewährleisten Krankenhäuser die Erreichung ihrer Strategieziele im Routinebetrieb. Durchstarten, Reifegrad pushen und Sanktionen vermeiden – so lautet das Angebot von UWS an Entscheider und Anwender.

Übrigens unterstützt die Initiative Krankenhäuser auch bei der Einhaltung der Verpflichtung, nur noch gematik-zertifizierte informationstechnische Systeme laut ISiK einzusetzen. Das Ziel ist eine bessere Vernetzung der Versorgung. Die Übergangsfrist von 24 Monaten läuft seit 30.6.2021.


Die Fördertatbestände im Überblick:

FT 1: Notaufnahme – Anpassung der Ausstattung:
Mit Lösungen von epias erfüllen Krankenhäuser Muss- und Kann-Kriterien voll. Interoperabilität wird durch die Integration von epias und d.velop ins CLINIXX®-KIS realisiert. Anteile für Informations-/ IT-Sicherheit werden durch das Sicherheitspaket für CLINIXX®-und die Verschlüsselung der epias-CLINIXX®-Schnittstelle sowie Beschaffung einer Firewall und weiterer Komponenten abgedeckt.

FT 2: Patientenportale
CLINIXX® und d.velop ermöglichen die volle Erfüllung der Muss- und Kann-Kriterien beim digitalen Aufnahmemanagement und Überleitungs-/Entlassmanagement. Interoperabilität wird umgesetzt durch die Integration von d.velop und Freiblick ins CLINIXX®-KIS. Auch hier werden Anteile für Informationssicherheit durch das Sicherheitspaket für CLINIXX® und die Schnittstellenverschlüsselung sowie Beschaffung
einer Firewall und weiterer Komponenten verwirklicht.

FT 3: Digitale Pflege- und Behandlungsdokumentation
mit der multiprofessionellen Komplettlösung von apenio® und der Integration von CLINIXX® erfüllen Krankenhäuser voll die Muss- und Kann-Kriterien. Interoperabilität ist gewährleistet; Anteile für Informationssicherheit decken das Sicherheitspaket für CLINIXX® und die Verschlüsselung der Schnittstelle ab.

FT 4: Einrichtung teil- oder vollautomatisierter klinischer Entscheidungsunterstützungssysteme
auch hier erfüllen Krankenhäuser voll die Muss- und Kann-Kriterien mit der Lösung von apenio® und der vollständigen Integration von CLINIXX®. Interoperabilität ist sichergestellt, und Anteile für Informationssicherheit werden durch das Sicherheitspaket für CLINIXX® und die Schnittstellenverschlüsselung abgedeckt.

FT 5: Digitales Medikationsmanagement
mit Lösungen von ID werden die Muss- und Kann-Kriterien voll erfüllt. Die Einbindung ins jeweilige KIS, auch in CLINIXX®, schafft Interoperabilität. Das CLINIXX®-Sicherheitspaket und die Schnittstellenverschlüsselung eignen sich als Anteile für Informationssicherheit.

FT 6: Digitale Leistungsanforderung
mit dem KIS CLINIXX® und seiner integrierten Auftrags- und Befundkommunikation für patientenorientierte Auftragsabwicklung aller Leistungsstellen erfüllen Krankenhäuser die Muss- und Kann- Kriterien voll. Interoperabilität wird durch die Schnittstelle zum DMS von d.velop realisiert. Mit der Beschaffung des Sicherheitspakets für CLINIXX®, der HTTPS-Verschlüsselung des Netzwerkverkehrs zu/von Imilia und der Verschlüsselung der Schnittstellen zu/von CLINIXX® sind die Anteile für Informationssicherheit abgedeckt.

FT 10: IT- bzw. Cybersicherheit
störungsfreie Verfügbarkeit, Integrität und Vertraulichkeit der IT-Systeme, der Komponenten und Prozesse setzt das neue UWS-Mitglied DATATREE für Krankenhäuser um.



Einheitliche Standards und nahtloses Zusammenspiel aller Lösungen: Life is live mit Best-of-Breed – zu erleben bei UWS auf der DMEA in Berlin vom 26.04. bis 28.04.2022:
Halle 3.2, Stand A-105.

www.unitedwebsolutions.de
www.foerdertatbestand.de


Lesen Sie mehr zum Thema "DMEA Messeguides"

AMC GmbH  Halle 3.2 Stand A-105
DMEA Messeguides
Die Zukunft ist rein digital mit CLINIXX® Krankenhausinformationssystem
Ascom GmbH Halle 4.2 Stand D-102
DMEA Messeguides
Move the Data – not the Caregiver!
CANCOM  Halle 4.2 Stand E-102
DMEA Messeguides
Mit digitalen Healthcare-Lösungen den Betriebsalltag optimieren
Cetus Health Halle 4.2 Stand E-104
DMEA Messeguides
CETUS Health auf der DMEA
Dedalus HealthCare  Halle 3.2 Stand B-103
DMEA Messeguides
Vernetzung und Integration perfektioniert
DMI GmbH & Co. KG Halle 4.2 Stand A-104
DMEA Messeguides
Vor Ort und online – DMEA-Highlight Patientenakten: Sicher in die digitale Krankenhauszukunft

Lesen Sie hier die neuesten Beiträge