Birkle IT AG auf der DMEA in Berlin

DMEA 26.-28.04.2022

Veröffentlicht 08.04.2022 07:30, Kim Wehrs

Die birkle IT AG lädt mit ihren Schwerpunkt-Themen zur DMEA (26.-28.4.2022) ein. Die Unternehmensgruppe wird als Mitaussteller mit weiteren Partnern auf dem Stand des Medical IT Valley (Halle 4.2, Stand B-108) und bei Brother (Halle 2.2, B-104) zu finden sein. 

Bewährte und hoch innovative Schwerpunkte werden in diesem Jahr live gezeigt und kompetent in Gesprächen mit den Besuchern diskutiert: 

  1. Spotlight Archivierung, ECM: Die birkle IT AG bietet als zertifizierter Partner der d.velop AG erfolgreich in Kliniken Projekte und Produkteinführung in den Bereichen Patientenakten-Zentralarchive, Vertragsmanagement und Eingangsrechnungsverarbeitung an. Über die hohe Expertise mit den bewährten Standardprodukten der d.velop AG hinaus stehen die technischen Experten der birkle IT auch für die konzeptionelle Beratung und die Umsetzung von Sonderlösungen bei Bedarf. Die birkle IT ist ebenso für große und kleine Kliniken tätig und zeigt die Lösungen live auf der Messe: z.B. ein ersetzendes Hochleistungs-Scanning mit dem weiteren Partner InoTec (Halle 4.2, Stand B-108) oder effizientes dezentrales Scannen beim Partner Brother (Halle 2.2, B-104)
  2. Spotlight Bestshoring: Die birkle IT AG bietet Software-Entwicklung Nearshore / Bestshoring für Health IT-Anbieter: Mit dem innovativen Konzept „Bestshoring“ bietet das Unternehmen den IT-Herstellern im Gesundheitsmarkt eine hohe Performance und Wirtschaftlichkeit, um die Anforderungen an das Produktmanagement und die Produktentwicklung zügig und in hoher Qualität umzusetzen.
  3. Spotlight KI: Mit der Vision Surgery AI Inc. ist ein KI-Unternehmen der birkle IT -Gruppe aus dem Silicon Valley ebenfalls auf der DMEA dabei. Die Vision Surgery unterstützt KI-basiert in der Chirurgie die Operateure durch Video-Analyse, Objekt- und Positionserkennung in allen Phasen des Eingriffs. KI basierte Assistenz unterstützt hohes chirurgisches Niveau.
  4. Spotlight KHZG: Zur Umsetzung der Fördertatbestände des Krankenhauszukunftsgesetz‘ benötigen Kliniken technische Expertise, Fachwissen der Medizinischen Informatik und rechtliche Beratung zum Vergaberecht. Mit der Aurantia ist eine Rechtsanwaltsgesellschaft mit auf dem Stand, die sowohl Kunden der birkle IT AG und des Medical IT Valley, aber auch eigenständig erfolgreich berät. Gemeinsam werden bereits Klinikkunden bedient.

 

Für Gespräche auf der DMEA steht ein kompetentes Beraterteam für Gespräche und Live-Demos zur Verfügung. Um eine Terminvereinbarung vorab über E-Mail wird gebeten unter bernd.hartmann@birkle-it.com

 

Mehr Infos zu birkle IT auch auf www.birkle-it.com

 

 

 

 

 


Lesen Sie mehr zum Thema "Special DMEA"

Patientenportal aus einem Guss
Special DMEA
DMEA 2022:
Permanente Optimierung
Special DMEA
Rein Medical auf der DMEA 2022

Lesen Sie hier die neuesten Beiträge