Besonderes Seminar: "Das KHZG als Beschleuniger für Interoperabilität"

Seminar

Veröffentlicht 28.01.2022 08:40, Dagmar Finlayson

Mitte Januar veranstaltete die ENTSCHEIDERFABRIK ein besonderes Seminar mit dem Thema "KHZG als Beschleuniger für Interoperabilität". Veranstaltungsort war sowohl der Industrieclub in Düsseldort, die Übertragung erfolgte auch im digitalen Format. Vor Ort nahmen 27 Personen teil, aufYoutube loggten sich 302 Personen ein und über die ENTSCHEIDERFABRIK WebSeite erfolgten weitere 48.410 WebSeiten Zugriffe. Der YouTube Stream ist auf der WebSeite öffentlich einsehbar.

Das besondere Seminar war geprägt von mehr als acht  hochkarätigenVorträgen zu Digitalstrategie, KHZG, Interoperabilität, digitale Reifegrad Messung, Key Performance Indicators (KPIs) und Empfehlungen zur Vergabe, Personalaufbau sowie ganz konkreten Lösungen von Industrie-Unternehmen. 2022 ist der Start für dieses erweiterte Format der ENTSCHEIDERFABRIK und seiner Akademie – Academy of Health Information Management Executives.
Insbesondere das Krankenhauszukunftsgesetz (KHZG) hat die Wichtigkeit von Interoperabilität zwischen ambulanter und akutstationärer Versorgung der Psychiatrie und der Somatik, den postakutstationären Bereichen (institutionelle elektronische Patientenakten - EPAs) als auch den Patient*innen (individuelle elektronische Gesundheitsakten - EGAs) auf eine bedeutsame Ebene gehoben.Die Moderation der Podiumsdiskussion übernahm Michael Reiter.

Lesen Sie den hier den Nachbericht.


Lesen Sie mehr zum Thema "ENTSCHEIDERFABRIK"

Lesen Sie hier die neuesten Beiträge