Von CGM zu m.Doc: Michael Franz wird neuer Chief Product Officer

Personalie

Veröffentlicht 31.05.2022 10:20, Kim Wehrs

Wechsel im Management-Team von m.Doc. Zum 1. September übernimmt Michael Franz (53) die Position des Chief Product Officer (CPO) von Dr. med. Axel J. Müller (65). Müller bleibt im Unternehmen, wird für die neu geschaffene Stabsstelle "Medical Affairs und Innovations" verantwortlich zeichnen und den Digital-Healthcare-Pionier mit seiner langjährigen Erfahrung auch weiterhin prägend begleiten. Sein Rückzug aus dem Senior-Management war seit längerem geplant.

"Wir danken Axel für die großartige Arbeit, die er in den letzten Jahren mit dem und für das Team von m.Doc geleistet hat und freuen uns sehr, dass er als Führungskraft bleibt und damit mit all seinem Wissen unsere Plattform maßgeblich weiter formen wird. Gleichzeitig hätten wir mit Michael Franz als neuem Chief Product Officer keinen passenderen Nachfolger finden können. Auch das Timing – wir sind mitten in der Implementierungsphase des KHZG und stehen außerdem kurz vor dem Launch unserer siebten Plattformgeneration – könnte nicht besser sein, sodass wir mit der personellen Neuaufstellung positiv und erwartungsfroh in Richtung Zukunft schauen", kommentiert Admir Kulin, CEO der m.Doc GmbH, den personellen Wechsel im Senior-Management.

Der neue CPO Michael Franz kommt von CompuGroup Medical, CGM, wo er zuletzt als Head of Brand Communication die globale Kommunikation verantwortete und sich zuvor auf die Geschäftsentwicklung in den Bereichen Digital Health und digitale Transformation konzentriert hat. Zudem gilt Franz als absoluter Experte mit Blick auf die reelle Versorgungssituation in Deutschland. Darüber hinaus kennt er sich bestens mit intersektoralen Prozessen aus. Als Co-Founder und geschäftsführender Gesellschafter der ISPRO GmbH hat er die sogenannten Zuweiserportale maßgeblich am Markt etabliert und nach der Übernahme durch die CGM in die dortige Produktpalette integriert sowie weiter ausgebaut. Michael Franz ist studierter Informatiker mit Schwerpunkt Medizininformatik.

"m.Doc hat in den vergangenen knapp sechs Jahren nicht nur ein beeindruckendes Ökosystem geschaffen, sondern beweist jeden Tag im Praxiseinsatz bei Kunden aus den verschiedenen Sektoren des Gesundheitswesens, dass seine Lösungen echten Mehrwert bieten – für die Häuser und Einrichtungen, die Behandler und besonders auch für die Patientinnen und Patienten. Ich brenne darauf, als Chief Product Officer in einem fantastischen Team einen entscheidenden Beitrag zu dieser Smart Health Evolution beizutragen", sagt Michael Franz über seine künftigen Aufgaben bei m.Doc.

 

Über m.Doc GmbH

m.Doc ist ein 2016 gegründeter Digital-Healthcare-Pionier aus Köln, der auf Basis seiner Smart Health Platform zahlreiche digitale Lösungen für Kliniken, Reha- und Versorgungseinrichtungen sowie Arztpraxen bereitstellt. Das Unternehmen steht im Zentrum eines starken und stetig wachsenden Partner-Netzwerks, das digitalen Innovationen den Weg in das Gesundheitssystem ebnet. m.Doc macht mit seinen, auf die Bedürfnisse der Branche maßgeschneiderten Lösungen effiziente Versorgung möglich und verschafft Ärzten, Pflegekräften und medizinischem Personal damit mehr Zeit für das Wesentliche: den Patienten.


Lesen Sie mehr zum Thema "Aus dem Markt"

Kliniken des Bezirks Oberbayern rollen zentrales Patientenportal aus
Aus dem Markt
Einfache und sichere Terminierung und Aufnahme von Patienten
Einstieg in die hochwertige multimodale Befundung
Aus dem Markt
JVCKENWOOD stellt neuen 8-Megapixel-Farbmonitor vor
Oracle Übernahme von Cerner genehmigt
Aus dem Markt
Übernahme
IT-Investitionsausgaben – heute und in Zukunft
Aus dem Markt
Digitale Transformation:

Lesen Sie hier die neuesten Beiträge