Interdisziplinäre Innovation: Roboterassistierte komplexe Chirurgie am Kantonsspital Aarau

Schweiz

Veröffentlicht 29.07.2022 07:10, Dagmar Finlayson

Die Teams der Kliniken für Urologie und Viszeralchirurgie des Kantonsspital Aarau unter der Leitung von Dr. med. Andreas Sauer (Urologie) und PD Dr. med. Christian Nebiker (Viszeralchirurgie) haben kürzlich die erste komplett roboterassistierte Blasen- und Enddarmentfernung (Exenteration) durchgeführt.

Wie die Vertriebsfirma des Da-Vinci-Roboters, Intuitive, mitteilt, ist ein solch komplexer, rein roboterassistierte, minimal-invasiver Eingriff in der Schweiz bisher noch nirgends durchgeführt worden.
Der Patient hat den minimal-invasiven Eingriff komplikationslos überstanden und konnte in die Rehabilitation entlassen werden.

Der erfolgreiche Eingriff belegt die hohe Kompetenz der roboterassistierten Chirurgie am KSA und die gute interdisziplinäre und interprofessionelle Zusammenarbeit.

Foto: Erfolgreiches interdisziplinäres OP-Team: PD Dr. Christian Nebiker (Viszeralchirurgie), Dr. Stefanie Cermak (Urologie), Dr. Manuel Walter (Urologie), Dr. Andreas Sauer (Urologie) und Feliciana Rüefli (Fachfrau Operationstechnik).

Quelle: Kantonsspital Aarau


Lesen Sie mehr zum Thema "Digitalisierung"

Ein CIO muss den Spagat können
Digitalisierung
Interview

Lesen Sie hier die neuesten Beiträge