Nachhaltige Forschungsdatendokumentation in vier Schritten mit dem D-Psy-FAIR Standard erlernen

Standard

Veröffentlicht 05.01.2023 07:30, Dagmar Finlayson

Mit 4 einfachen Schritten eine nachhaltige Datendokumentation in der Psychologie erstellen

Im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Projektes PsyCuraDat wurde im Leibniz-Institut für Psychologie (ZPID) der Dokumentationsstandard D-Psy-FAIR entwickelt, um eine effiziente und effektive Dokumentation und Nachnutzung psychologischer Forschungsdaten zu ermöglichen.

Dazu wurden nun Lernmaterialien in Form von Online-Tutorials und eines Manuals veröffentlicht, welche Forschende dabei unterstützen, mit Hilfe von D-Psy-FAIR eine qualitativ hochwertige sowie nachhaltige Datendokumentation ihrer Forschungsdaten in vier einfachen Schritten zu erstellen.

Das Manual führt dabei als hilfreiche Anleitung durch alle vier Dokumentationsschritte und dient Forschenden dazu, den Standard in ihren Arbeitsalltag problemlos integrieren zu können. Ebenso gibt es für jeden dieser Schritte ein kurzes Video-Tutorial mit hilfreichen Tipps zur optimalen Anwendung des D-Psy-FAIR Standards.

Originalpublikation:
http://dx.doi.org/10.23668/psycharchives.12180
https://doi.org/10.23668/psycharchives.12320

Weitere Informationen:
https://leibniz-psychology.org/institu ... ittelprojekte/psycuradat/

Bild: Data as FAIR as can bee. ©ZPID

Quelle: Leibniz-Institut für Psychologie (ZPID)


Lesen Sie mehr zum Thema "Digitalisierung"

Lesen Sie hier die neuesten Beiträge

KI erkennt seltene Formen von Demenz
Special Künstliche Intelligenz
Studie
Diese Webseite verwendet Cookies.   Mehr Info.      oder