E-Rezept: gematik bietet Übersicht zur Nutzerfreundlichkeit von Verwaltungssystemen

gematik

Veröffentlicht 21.04.2023 06:50, Dagmar Finlayson

Update TI-Score

Die gematik hat den TI-Score zum E-Rezept aktualisiert: Ab sofort zeigt der TI-Score, wie nutzerfreundlich die verschiedenen Hersteller ihre Software mit Blick auf das elektronische Rezept (E-Rezept) gestalten. Nach aktuellem Stand konnten sechs Anbieter mit ihren jeweiligen Systemen eine bestmögliche Bewertung erreichen

Für die Erhebung hat die gematik den derzeitigen Stand bei unterschiedlichen Softwareanbietern abgefragt. Die gematik lädt weiterhin alle Anbieter dazu ein, an der Abfrage teilzunehmen. Die Selbstauskunft kann bequem per Webformular erfolgen: https://www.ti-score.de/abfrage-e-rezept

Ein nutzerorientiertes und einfach zu bedienendes System ist eine zentrale Grundvoraussetzung für einen reibungslosen Ablauf bei der Erstellung und Verarbeitung des E-Rezepts für (Zahn-)Ärztinnen und Ärzte. Damit sich Ärzt:innen schnell mit Anwendungen wie dem E-Rezept vertraut machen können, sollten Softwareanbieter ihre Systeme nicht nur auf Funktionalität, sondern auch auf Usability und Akzeptanz prüfen und entwickeln, um eine möglichst hohe Qualität anbieten zu können.

Hier geht’s zum TI-Score: https://www.ti-score.de/

Weitere Informationen zum E-Rezept: https://www.gematik.de/anwendungen/e-rezept

 

Quelle: gematik GmbH
Foto: Adobe Stock / M.Dörr & M. Frommherz


Lesen Sie mehr zum Thema "Digitalisierung"

Lesen Sie hier die neuesten Beiträge

Nachlese Sommercamp in der Schweiz
ENTSCHEIDERFABRIK
Entscheider
Diese Webseite verwendet Cookies.   Mehr Info.      oder