Domo Health schliesst strategische Partnerschaft mit SAK ab

Schweiz

Veröffentlicht 09.05.2023 13:20, Dagmar Finlayson

Digitale Lösungen für Gesundheit und Alltagssicherheit in Schweizer Haushalten

Domo Health, führendes Unternehmen im Bereich der digitalen Gesundheit, geht eine strategische Partnerschaft mit SAK (St. Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG), dem digitalen Energiedienstleister in der Ostschweiz, ein. Mit dem Schritt beteiligt sich die SAK an Domo Health im Rahmen einer Kapitalbeschaffungsrunde. Domo Health und SAK bauen künftig gemeinsam das Angebot zur Förderung der digitalen Gesundheit in Privathaushalten weiter aus. Ergänzend kündigt Domo Health die Einführung seiner vernetzten Gesundheitsplattform domo.health an, welche die Koordination der Versorgung und Optimierung der Ressourcen revolutionieren soll. Zwei Errungenschaften, die das Potenzial und die Relevanz innovativer Lösungen sowohl für Patienten als auch für Angehörige der Gesundheitsberufe veranschaulichen.

Mit einem digitalen 360-Grad-Gesundheitsansatz hat sich Domo Health im Gesundheitswesen durch die Zusammenarbeit mit renommierten Partnern wie dem CHUV, der Hirslanden-Gruppe, dem Inselspital Bern und Roche, einen Namen gemacht. Ziel ist die Bereitstellung skalierbarer und nachhaltiger Lösungen durch den Einsatz von Sensortechnologie. Um dies zu erreichen, hat Domo Health eine Reihe zusammenhängender Lösungen entwickelt, darunter vernetzte medizinische Geräte, innovative Warnsysteme, eine revolutionäre Plattform für die Koordinierung der Gesundheitsversorgung und eine mobile Anwendung für Fachkräfte und Patienten, die eine effizientere und personalisierte Gesundheitsversorgung ermöglichen.

Domo Health auf Expansionskurs

Mit neuen internationalen Kunden in Deutschland und Frankreich baut Domo Health ihre führende Stellung im Bereich digitaler Lösungen fürs Gesundheitswesen weiter aus und sichert sich neue Patente und Qualitätszertifizierungen – wie ISO 13485 – für Medizinprodukte. Die strategische Partnerschaft mit der SAK untermauert die wachsende Nachfrage nach digitalen Lösungen im Gesundheitssektor. Neben dem kommerziellen Vertrieb von Domo-Lösungen beinhaltet die Partnerschaft mit SAK eine signifikante Beteiligung an Domo Health, die im Rahmen einer Kapitalbeschaffungsrunde von insgesamt 8,5 Mio. CHF liegt. Auch bestehende Partner, wie die Hirslanden-Gruppe sowie die Investmentgesellschaft Céleste und weitere etablierte Investoren, haben ihr Vertrauen in den innovativen Ansatz von Domo Health im Bereich der digitalen Gesundheit weiter bekräftigt.

Innovative Dienstleistungen für ein einfacheres und sicheres Leben

Stefano Garbin, CEO SAK, fügt hinzu: «Diese strategische Investition ermöglicht uns, unsere Dienstleistungen in den Bereichen Konnektivität und Alltagssicherheit mit unseren Energie- und Telekommunikations-dienstleistungen zu verbinden und auszubauen. Wir haben Domo Health aufgrund ihres innovativen, modularen und skalierbaren Ansatzes ausgewählt, der uns ermöglicht, in unseren neuen Serviceangeboten ganzheitliche und auf den Kunden zugeschnittene Lösungen anzubieten. Wir begrüssen und fördern den einzigartigen Ansatz von Domo Health zur Digitalisierung des Gesundheitssystems, der sich bereits in erheblichem Umfang für die Sicherheit von vielen älteren Menschen zu Hause bezahlt gemacht hat. Als Partner dieser Entwicklung ist es uns ein Anliegen die Konnektivität und Versorgungssicherheit speziell für Seniorinnen und Senioren und deren Familien zu stärken. Wir freuen uns, unseren Kunden, die uns seit vielen Jahren vertrauen, weitere innovative Dienstleistungen anbieten zu können und ihr Leben ein Stück einfacher und sicherer zu machen.»

Synergien nutzen zugunsten der Bevölkerung

Stéphan Studer, COO der Hirslanden-Gruppe ergänzt: «Hirslanden steht für eine qualitativ hochstehende, vom einzelnen Menschen selbstbestimmte integrierte Gesundheitsversorgung. Von der Geburt bis ins hohe Alter sowie von der Prävention bis zur Heilung – jederzeit, physisch und digital – konzentriert sich die Hirslanden-Gruppe gemeinsam mit Kooperationspartnern auf die Weiterentwicklung des ‹Continuum of Care›. Mit Domo Health arbeiten wir bereits seit mehreren Jahren zusammen, um unseren Patientinnen und Patienten nicht nur in unseren Kliniken einen qualitativ hochwertigen Service zu bieten, sondern auch nach dem Spitalaufenthalt bei ihnen zu Hause. Digitale Gesundheitstechnologien ermöglichen eine personalisierte Überwachung chronischer Krankheiten wie beispielsweise Herzinsuffizienz und tragen dadurch dazu bei, dass Menschen zu Hause in ihrer gewohnten Umgebung betreut werden können.»

Investition in Versorgungssicherheit und Zukunftsfähigkeit

Guillaume DuPasquier, Mitbegründer und CEO Domo Health, fasst zusammen: «Wir freuen uns über diese strategische Partnerschaft mit einem digitalen Energiedienstleister, die es uns ermöglichen wird, die digitale Gesundheit in Schweizer Haushalten und über unsere Grenzen hinaus voranzutreiben. Nebst der Partnerschaft mit der Hirslanden-Gruppe unterstreicht diese neue, einzigartige mit SAK, dass die Schweiz weiterhin in Innovation und ihr lokales Wirtschaftsgefüge investiert und damit zur Versorgungssicherheit und Zukunftsfähigkeit beiträgt. Wir bei Domo Health sind überzeugt, dass Digitalisierung einer der Schlüssel ist, um den Zugang zur Gesundheitsversorgung zu verbessern und die Patientenautonomie zu stärken. Diese Partnerschaft ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu diesem Ziel. Wir sind auch unseren Investoren, insbesondere der Hirslanden-Gruppe und der Investmentgesellschaft Céleste, sowie all unseren langjährigen Investoren sehr dankbar für ihr erneutes Vertrauen in unseren innovativen Ansatz im Bereich der digitalen Gesundheit.»

Über Domo Health

Domo Health ist ein Schweizer Unternehmen, das die Gesundheitsversorgung durch seine innovative digitale Gesundheitsplattform transformiert, indem es Patienten und ihre lokale Pflegeumgebung verbindet. Auf der Basis von Daten aus der realen Welt und der KI verbessern wir die personalisierte und präventive Pflege zu Hause. Mit unserer klinischen SaaS-Plattform domo.health überwachen wir die für Patienten geschaffenen Bedingungen, bieten Sicherheitslösungen und geben Fachkräften die Möglichkeit, informierte Entscheidungen zu treffen. Gemeinsam sorgen wir für eine Zukunft, in deren Mittelpunkt sichere und gesündere Erlebnisse zu Hause stehen.

Über SAK

Mit Investitionen in Zukunftsmärkte unterstützen wir die Energiewende in der Ostschweiz. Unsere Geschäftsfelder umfassen Stromerzeugung, Strom- und Wärmelieferung, ein modernes Glasfasernetz und leistungsfähige Internet-, Telefon-, TV- und Mobile-Dienste sowie die Förderung von E-Mobilität und erneuerbaren Energielösungen, wie Photovoltaikanlagen und Wärmepumpen. Mit rund 400 Mitarbeitenden decken wir die ganze Wertschöpfungskette ab: Von der Energiebeschaffung über Planung, Bau, Betrieb sowie Instandhaltung von Netzen und Anlagen bis hin zu Vertrieb und Abrechnung. SAK – alles aus einer Hand.

Quelle: Domo Health/St.Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG


Lesen Sie mehr zum Thema "Aus dem Markt"

Krankenhäuser & E-Mail: Trotz KIM weiterhin ein Thema?
Aus dem Markt
Kommunikation im Gesundheitswesen
Chancen des digitalisierten Patient*innenfluss-Managements
Aus dem Markt
Gesundheitsleistungen:

Lesen Sie hier die neuesten Beiträge

Diese Webseite verwendet Cookies.   Mehr Info.      oder