gematik führt neues Lagebild für TI-Anwendungen ein

gematik

Veröffentlicht 20.06.2024 08:00, Kim Wehrs

Alle TI-Anwendungen im Blick: Die gematik stellt das neue TI-Lagebild vor, welches eine kompakte Übersicht des Betriebszustands der TI-Anwendungen auf Basis der Telematikinfrastruktur (TI) bietet.

Bisher wurde die Erreichbarkeit der TI-Dienste in einem Ampelsystem dargestellt, das sich vor allem an Fachexpertinnen und -experten richtete. Das neue Lagebild bietet nun allen Nutzerinnen und Nutzern der TI ein präziseres Bild: Wie ist z.B. der Stand bei E-Rezept, ePA und KIM? Liegt eine Störung vor, falls ja, bei welchem Dienst, welche Anwendungen sind betroffen und welche Einschränkungen bestehen? Damit können sowohl Versorgende als auch Versicherte den aktuellen Stand der TI-Dienste besser nachvollziehen. Zudem können Nutzerinnen und Nutzer den gematik-WhatsApp-Kanal abonnieren, um Hinweise zu Störungen und Einschränkungen der Anwendungen zu erhalten.

Das Lagebild wird kontinuierlich weiterentwickelt. Geplant sind unter anderem zusätzliche Funktionen, wie etwa konkrete Handlungsempfehlungen bei Störungen.

 

Das neue TI-Lagebild: https://fachportal.gematik.de/ti-status 

Quelle: gematik
Foto: Adobe Stock / MQ-Illustrations


Lesen Sie mehr zum Thema "Digitalisierung"

6G soll weltweit funktionieren
Digitalisierung
Konferenz

Lesen Sie hier die neuesten Beiträge

Diese Webseite verwendet Cookies.   Mehr Info.      oder