SOTI und Newland – Synergetische Technologiepartnerschaft zur Verbesserung der digital unterstützten Patientenversorgung im Gesundheitswesen

Partnerschaft

Veröffentlicht 02.07.2024 11:30, Dagmar Finlayson

Der Einsatz von Technologie ist aus dem Gesundheitssektor heute nicht mehr wegzudenken. Mobile digitale Geräte und datengestützte Systeme haben dem medizinischen Pflegebereich im Hinblick auf Organisation, Diagnoseverfahren, Therapieansätze, die allgemeine Patientenversorgung und die Zusammenarbeit mit Apotheken völlig neue Möglichkeiten eröffnet. Soweit die Theorie. Denn eine neue SOTI-Studie zeigt, dass im Healthcare-Bereich noch immer viele Unwägbarkeiten hinsichtlich der dort zur Verfügung stehenden Geräte und technologischen Infrastruktur herrschen. So gaben 86 Prozent der befragten Mitarbeitenden im deutschen Gesundheitswesen an, es seien neue oder bessere Technologien erforderlich, um die Patientenversorgung zu verbessern.
 
Fortschrittliche EMM-Technologie sorgt für Effizienz und Sicherheit
 
Bei vielen Healthcare-Einrichtungen sind noch immer nicht alle im Einsatz befindlichen mobilen Geräte und Technologien vollständig in deren IT-Infrastruktur inegriert. Eine leistungsstarke Enterprise Mobility Management (EMM)-Lösung, wie etwa SOTI MobiControl, unterstützt Healthcare-Organisationen bei der zeit- und ortsunabhängigen Verwaltung, Kontrolle und Instandhaltung der gesamten Geräteflotte. Dadurch wird auch die Sicherheit sensibler Patienten- und Organisationsdaten maximal gewährleistet, da Geräteausfällen vorgebeugt, Software-Updates automatisiert aufgespielt und Sicherheitslücken zentral gesteuert über die gesamte Geräteflotte hinweg geschlossen werden können.

Perfekte Synergie aus Hardware und Software
 
Um die Geräte- und Technologieintegration des globalen Gesundheitssektors nachhaltig zu optimieren, arbeitet SOTI schon seit langem partnerschaftlich mit namhaften Herstellern zusammen. Deren immer komplexeren Geräte werden im Vorfeld getestet, zertifiziert und versprechen – im Zusammenspiel mit den Mobile-Management-Technologien von SOTI – ein Höchstmaß an Leistungsfähigkeit und Verlässlichkeit. Einer dieser globalen Partner ist Newland, international führender Anbieter hochentwickelter Scanner-Technologie – insbesondere auch für das Gesundheitswesen. Dessen Micro Kiosk-Systeme und stationäre Scanner helfen Klinik-Patienten, sich einfach und intuitiv für Termine zu registrieren und unterstützen Mitarbeitende bei der Beantwortung von Patientenfragen.

„Unsere globale Partnerschaft mit Newland zeigt, wie wichtig die Integration von Hardware- und Softwarelösungen für eine verbesserte Patientenversorgung ist. Durch den Einsatz unserer EMM-Technologie können Gesundheitsorganisationen effizienter arbeiten und gleichzeitig die Sicherheit sensibler Daten gewährleisten.“, erläutert Stefan Mennecke, VP of Sales, Middle East, Africa & Central, Southern and Eastern Europe bei SOTI. 

Mobile Computer-Scanner erleichtern die professionelle Betreuung am Krankenbett und die intra-hospitale Kommunikation erheblich. Mithilfe von Handscannern liegen dem Pflegepersonal stets alle relevanten Patienteninformationen – etwa Laborergebnisse, medizinische Geräteaufzeichnungen oder Medikamentierungspläne – konsolidiert und aktuell vor.

Effiziente Medikamentenausgabe durch e-Rezept und Apotheken-Integration
 
Insbesondere letzteres gewährleistet eine korrekte Medikamentenausgabe auf Basis von e-Rezepten im Hinblick auf Präparat und Dosierung durch die Mitarbeitenden hausinterner und externer Apotheken. „Sowohl Patienten als auch dem Personal wird somit höchstmögliche Sicherheit und Compliance ermöglicht. Insbesondere können sich die Ärzte und Fachleute sich aber auch auf die Ergebnisse der Patientenversorgung konzentrieren“, betont Sebastian Weides, Senior Product Manager (PDA & CIT) von Newland EMEA. Auch das Bestandsmanagement ist ein entscheidender Faktor im Gesundheitswesen. Mithilfe intelligenter Scanner-Technologie erhalten die verantwortlichen Mitarbeitenden Echtzeiteinblicke in die medizinischen Vorräte, so dass einer potenziellen Bestandsknappheit rechtzeitig vorgebeugt werden kann. Dies kann – insbesondere bei gesundheitskritischen Produkten – lebensentscheidend sein.
 
Innovative Lösungen und nahtlose Integration für das Gesundheitswesen
 
Zu den aktuellen Produkten von Newland, die sich besonders für den Einsatz im Gesundheitswesen eignen und sich dank der SOTI EMM-Lösung perfekt in bestehende Systeme integrieren lassen, gehören der NQuire 1500 Mobula II Micro Kiosk und der M10 Pilot Pro Mobile Computer. Ersterer ist ideal für Anwendungen, die eine umfangreiche Datenanzeige oder -eingabe erfordern und letzterer bietet sogar ein weißes Gehäuse mit antimikrobieller Beschichtung, das ihn perfekt für Anwendungen im Gesundheitswesen macht.

Die neueste SOTI-Studie „Digitales Gesundheitswesen: Endlich Durchbruch oder erneuter Stillstand?“, kann hier heruntergeladen werden.
 

Über SOTI
SOTI ist ein innovativer und branchenführender Anbieter intelligenter, schneller, und zuverlässiger Enterprise-Mobility-Lösungen für Unternehmen. Mit dem innovativen Lösungsportfolio von SOTI können Unternehmen ihre mobilen Prozesse rationalisieren, ihren ROI maximieren sowie Geräteausfallzeiten reduzieren. Mit mehr als 17.000 Kunden weltweit hat sich SOTI als zuverlässiger Anbieter mobiler Plattformen für die Verwaltung, Sicherung und Unterstützung geschäftskritischer Geräte bewährt. Mit dem hervorragenden Support von SOTI können Unternehmen die Möglichkeiten ihrer mobilen Geräteflotte voll ausschöpfen.
Weitere Informationen unter: soti.de
Quelle: SOTI Media Relations
Symbolbild: Amy Hirschi (Unsplash)


Lesen Sie mehr zum Thema "Aus dem Markt"

Bereit für das digitale Krankenhaus von morgen
Aus dem Markt
Kardinal Schwarzenberg Klinikum
CompuGroup Medical erwirbt AmbulApps
Aus dem Markt
Übernahme

Lesen Sie hier die neuesten Beiträge

Diese Webseite verwendet Cookies.   Mehr Info.      oder