Digitalisierung in Zeiten von COVID-19 – und danach

Health-IT Hub

Veröffentlicht 30.06.2020 06:30

Das Thema Digitalisierung in der Gesundheitsversorgung ist aktueller denn je. Vor dem Hintergrund der COVID-19-Pandemie zeigt sich, welchen Mehrwert digitale Versorgung schaffen kann und was Medizin 4.0 zu leisten vermag. Gleichzeitig wird einmal mehr deutlich, wie viel wir noch zu tun haben. Mit einem EMRAM-Wert von 2,3 hinken deutsche Krankenhäuser im weltweiten Vergleich stark hinterher. Telemedizinische Ansätze beschränken sich weitestgehend auf radiologische Anwendungen. Ansonsten finden sich fast nur Umsetzungen in relativ klein-skaliertem Umfang.

Zum vollständigen Artikel

Digitalisierung vorantreiben. Versorgung Vernetzen.

Erfahren Sie mehr zu aktuellen Themen rund um die Gesundheits-IT und wie innovative Lösungen die digitale Transformation vorantreiben können. Besuchen Sie unseren Health-IT Hub.

Themenüberblick:

-       Interoperabilität als Wegbereiter für eine vernetzte Versorgung

-       Künstliche Intelligenz braucht strukturierte Daten

-       Telemedizin - Expertenwissen zugänglich machen

-       Smarte Datenanalyse für transparente Prozesse und datengestützte Entscheidungen

-       Managed Services - Komplexe IT-Strukturen intelligent managen

Zum Philips Health IT-Hub