Die GMDS schreibt Förderpreise 2021 aus

GMDS

Veröffentlicht 05.02.2021 10:30

Mit den GMDS Förderpreisen 2021 zeichnet die Deutsche Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie (GMDS) e.V.herausragende originäre Abschlussarbeiten auf den Gebieten Medizinische Informatik, Medizinische Biometrie und Epidemiologie, Medizinische Bioinformatik und Systembiologie sowie Medizinische Dokumentation aus. Auch dieses Jahr schreibt die GMDS Förderpreise aus. Einsendeschluss ist der 31. März 2021.

Die Deutsche Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie (GMDS) e.V. schreibt zur Nachwuchsförderung die GMDS Förderpreise 2021 für herausragende originäre Abschlussarbeiten auf den Gebieten Medizinische Informatik, Medizinische Biometrie, Epidemiologie, Medizinische Bioinformatik und Systembiologie sowie Medizinische Dokumentation aus.

Die Preise sind mit jeweils € 500,- dotiert und werden im Rahmen des gemeinsamen virtuellen Kongresses - 66. GMDS-Jahrestagung und 13. TMF-Jahreskongress - überreicht. Bewerben können sich Absolventen/innen eines Studiums oder Postgraduiertenstudiums an einer wissenschaftlichen Hochschule mit ihren Abschlussarbeiten. Für jedes Fachgebiet der GMDS sowie für fachübergreifende Arbeiten können bis zu drei Preise vergeben werden, jeweils für eine Bachelor- und Masterarbeit sowie für eine Dissertation. Alle Arbeiten sollten in den Jahren 2019 bis 2021 abgegeben worden sein.

Die eingereichten Arbeiten dürfen keinem weiteren Ausschreibungsverfahren vorliegen oder bereits mit einem Preis ausgezeichnet worden sein. Eine wiederholte Bewerbung mit der gleichen Arbeit bei den Ausschreibungen der GMDS ist ebenfalls ausgeschlossen. Die GMDS gibt dazu bekannt: „Bitte reichen Sie bei der Bewerbung neben Ihrer Arbeit auch eine Zusammenfassung der Arbeit (max. drei Seiten bei Schriftgröße 11) ein. Diese sollte nach Möglichkeit strukturiert sein und präzise und nachvollziehbar insbesondere die verwendeten Methoden darstellen. Zudem muss aus der Zusammenfassung klar hervorgehen, welche Eigenleistungen durch den Bewerber bzw. die Bewerberin erbracht wurden und welchem/welchen Fachbereich/en die Arbeit zugeordnet werden soll. Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung inklusive Ihres Abschlusszeugnisses und Ihres Lebenslaufs per E-Mail zu. Bei einer postalischen Bewerbung bitten wir, uns die Unterlagen in jeweils dreifacher Ausfertigung an die folgende Adresse zu senden.“

Einsendeschluss ist der 31. März 2021.

Kontakt:

Prof. Dr. Alfred Winter - Präsident der GMDS, Geschäftsstelle GMDS e.V. Frau Beatrix Behrendt Industriestraße 154 D-50996 Köln, E-Mail: behrendt@gmds.de

Quelle: GMDS
Foto: Adobe Stock / WoGI


Lesen Sie mehr zum Thema "Verbände"

Lesen Sie hier die neuesten Beiträge