Vor- und Nachteile von On-Premises und Cloud-basierten Lösungen im Krankenhaus

Whitepaper

Veröffentlicht 14.10.2022 07:50, Dagmar Finlayson

Unterzeichnende Akteure aus dem Krankenhaussektor plädieren für mehr Offenheit gegenüber neuen Technologien für eine bessere Versorgung in Deutschland

Die Stiftung Münch hat ein Whitepaper veröffentlicht, das den Anstoß für einen offenen Dialog zur Verwendung von Cloud-Computing Diensten in der Krankenhaus-IT anregen möchte. Durch die Darstellung der technologischen Möglichkeiten und Informationen zu Zuverlässigkeit, Transparenz der Datenverarbeitung, Datenschutz und -sicherheit sowie Rechtskonformität von Cloud-Computing sollen Kliniken in die Lage versetzt werden, eine fakten-basierte Entscheidung zu treffen.

Die Initiative zu dem Whitepaper ging von Teilnehmern eines Luncheon Roundtables der Stiftung Münch im Juli dieses Jahres aus. Die Unterzeichnenden sind sowohl Kliniken (RoMed) als auch Forschungsinstitute (IKIM) und Anbieter von Softwarelösungen (Doctolib, Recare, msg systems AG, mDoc, Honic, DiGA Factory).

Das Whitepaper steht HIER zum Download bereit:
https://www.stiftung-muench.org/wp-con ... /10/2022-09-Whitepaper-Cl...

Quelle: Stiftung Münch

Symbolbild: Sigmund (Unsplash)


Lesen Sie mehr zum Thema "Cloud Computing"

Lesen Sie hier die neuesten Beiträge

KI erkennt seltene Formen von Demenz
Special Künstliche Intelligenz
Studie
Diese Webseite verwendet Cookies.   Mehr Info.      oder