Fachtagung für digitale Gesundheitsforschung

GMDS

Veröffentlicht 08.09.2023 08:10, Dagmar Finlayson

Der Countdown läuft: Die Hochschule Heilbronn (HHN) hat die renommierte Fachkonferenz für digitale Gesundheitsforschung nach Heilbronn geholt: Von 17. bis 21. September 2023 findet die 68. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie e. V., kurz GMDS, am Bildungscampus Heilbronn statt.

Das HHN-Organisationsteam, vertreten durch die beiden Tagungspräsidentinnen Professorin Alexandra Reichenbach und Dr. Monika Pobiruchin, möchte neben den teilnehmenden Wissenschaftler*innen und Ärzt*innen auch eine breite Öffentlichkeit für Aspekte der digitalen Gesundheitsforschung begeistern. „Wir wollen Wissenschaft und Forschung im Gesundheitsbereich erfahrbar machen und dieses Wissen in die Gesellschaft tragen“, erläutert Dr. Monika Pobiruchin.

Festakt: 50 Jahre Medizinische Informatik an der HHN
Im Rahmen der GMDS-Jahrestagung feiert die Medizinische Informatik ihr 50-jähriges Bestehen. Der Kooperationsstudiengang der Hochschule Heilbronn und der Universität Heidelberg startete im Wintersemester 1972/73. „Für Studierende der Medizinischen Informatik bietet die Jahrestagung tolle Möglichkeiten, einen Einblick in die vielen Facetten der Gesundheitsforschung zu erlangen“, sagt Professorin Alexandra Reichenbach.

Veranstaltungsort: Bildungscampus Heilbronn
Die GMDS-Tagung beginnt am 17. September 2023 auf dem gesamten Bildungscampus sowie in den dort ansässigen Räumlichkeiten der Hochschule Heilbronn. Eröffnet wird die Fachkonferenz durch den Rektor der Hochschule Heilbronn Professor Oliver Lenzen sowie Heilbronns Oberbürgermeister Harry Mergel.
Tickets sind ab sofort erhältlich – für den Erwerb ist eine einmalige Registrierung erforderlich.

Alle Informationen dazu sowie das gesamte Programm unter: http://www.gmds2023.de

Hochschule Heilbronn – Kompetenz in Technik, Wirtschaft und Informatik
Mit rund 8.000 Studierenden ist die Hochschule Heilbronn (HHN) eine der größten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg. Ihr Kompetenz-Schwerpunkt liegt in den Bereichen Technik, Wirtschaft und Informatik. An ihren vier Standorten in Heilbronn, Heilbronn-Sontheim, Künzelsau und Schwäbisch Hall bietet die HHN mehr als 60 zukunftsorientierte Bachelor- und Masterstudiengänge an, darunter auch berufsbegleitende Angebote. Die HHN bietet daneben noch weitere Studienmodelle an und pflegt enge Kooperationen mit Unternehmen aus der Region. Sie ist dadurch in Lehre, Forschung und Praxis sehr gut vernetzt. Das hauseigene Gründungszentrum unterstützt Studierende sowie Forschende zudem beim Lebensziel Unternehmertum.

Quelle: Hochschule Heilbronn


Lesen Sie mehr zum Thema "Veranstaltungen"

Krankenhaus-IT-Leiterinnen und -Leiter: Bedrohung „Blackout“
Veranstaltungen
Frühjahrstagung fokussiert Ausfallmanagement und Informationssicherheit

Lesen Sie hier die neuesten Beiträge

Diese Webseite verwendet Cookies.   Mehr Info.      oder