Der IT Security Summit 2021 als exklusive Online-Edition

IT Security Summit vom 19. bis 21. Mai

Veröffentlicht 30.03.2021 08:30, Dagmar Finlayson

Ob Container Security, Web Pentesting oder Owasp: Auf dem IT Security Summit präsentieren zahlreiche Experten vom 19. bis 21. Mai das geballte Fachwissen für sichere IT-Systeme und moderne Security-Lösungen.

Auf dem Trainings- und Konferenzevent erfahren Sie, wie man Software-Anwendungen vor Bedrohungen schützen und Entwicklungsprozesse an modernsten Security-Standards ausrichten kann.

Die Veranstaltung findet online statt, so können Sie ganz einfach Ihren Teilnahme-Ort selbst wählen.

Es sind mehr als 15 Top-Trainer:innen & Speaker:innen dabei, die in 8 halb- und ganztägigen Workshops, 7 spannenden Sessions und zwei Keynotes Themen rund um IT-Security behandeln.

Am ersten und dritten Tag des Summits finden hands-on Workshops statt. Aus drei parallel laufenden Tracks können Teilnehmende sich die Themen aussuchen, die am besten zu den eigenen Projekten passen. Interessante Keynotes eröffnen die Tage und geben gleich aktuelle Denkanstöße. Am zweiten Tag kommt man in den Genuss von insgesamt 7 Sessions plus einem spannenden Abendvortrag. In jeweils 45 Minuten erhält man so über den Tag verteilt viele neue Inspirationen und Ratschläge für die IT-Sicherheit von Anwendungen.

IT-Security ist der entscheidende Erfolgsfaktor heutiger Softwaresysteme: Die wachsende Komplexität der Anwendungen sowie die ständig steigende Vernetzung von Backend-Systemen, Nutzer-Endgeräten und IoT-Devices rufen immer mehr gefährliche Angreifer auf den Plan. Dem gegenüber stehen neue Konzepte zum Schutz von Anwendungen. Software-Entwickler:innen sind im Zuge der zunehmenden Bedrohungen gefordert, Security-Expert:innen zu werden. Die Trainer:innen des IT Security Summit führen deshalb in moderne Security-Prozesse ein, informieren über wichtige Tools für Security-Analyse und -Tests und zeigen auf, welche konkreten Maßnahmen gegen Angreifer ergriffen werden können.

National und international anerkannte Professionals der IT-Security-Branche, wie beispielsweise Christian Schneider (Schneider IT-Security), Christian Wenz (Arrabiata Solutions), Vasant Chinnipilli (mx51) und Dr. Neda Navid (ETS) behandeln Themen wie Advanced Web Pentesting, Machine Learning in Security, u.v.m.

>>Einblick in die Workshops:

● Niko Köbler (www.n-k.de): Authentifizierung einfach und sicher gemacht mit Keycloak
● Martin Wundram (DigiTrace): Digitaler Ersthelfer
● Timo Pager (Timo Pagel IT Consulting): Container Security

>>Einblick in die Sessions:

● Anne Oikarinen (Nixu Corporation): What Star Wars Taught Me About Secure System Design
● Rainer Stropek (software architects / IT-Visions.de): Network Security and Azure Machine Learning
● Matteo Emili (Avanade UK): How to Make Security Pervasive Without Falling into the DevSecOps Trap Das große Trainings- & Konferenzevent hat Einsteigern und Fortgeschrittenen gleichermaßen viel zu bieten.

Bei einer Anmeldung von mind. drei Kolleg:innen erhalten Teilnehmende einen Rabatt von bis zu 100 € auf das Ticket.

Das komplette Programm als auch weitere Informationen finden Interessenten hier

Quelle Bild: Pixabay/xresch


Lesen Sie mehr zum Thema "Veranstaltungen"

Teleradiologische Netze mit dem Krankenhauszukunftsgesetz optimieren
Veranstaltungen
Virtuelle Informationsveranstaltung „Zukunft Teleradiologie“ am 27. April 2021
Update zur Medizininformatik-Initiative und Datenplattform CODEX für die COVID-19-Forschung
Veranstaltungen
Virtueller Health-IT Talk Berlin-Brandenburg am 12.04.2021
Wie verändert die elektronische Patientenakte die Arbeit in Klinik und Praxis?
Veranstaltungen
DGIM-Experten diskutieren über Herzstück des digitalen Gesundheitssystems

Lesen Sie hier die neuesten Beiträge