So speichern Sie Healthcare-Daten zukunftssicher

iTernity

Veröffentlicht 15.09.2021 19:00, Dagmar Finlayson

Die Anforderungen an die langfristige Datenspeicherung in Kliniken und Krankenhäusern werden immer komplexer. Während moderne Bildgebungsverfahren zu einem rasanten Anstieg der Datenmengen führen, nimmt auch die IT-Komplexität und Anzahl der Cyber-Angriffe zu. Hinzu kommt der Mangel an IT-Fachkräften und enormer Kostendruck. Die Speicher- und Archiv-Infrastruktur muss mit diesen Entwicklungen Schritt halten – oder einen Schritt voraus sein.

Das Whitepaper gibt einen Überblick, wie Sie eine zukunftssichere Speicherung und Archivierung von Gesundheitsdaten gewährleisten können, die den steigenden Anforderungen dauerhaft standhält und langfristige Planungssicherheit schafft. Zu geringen Kosten, maximal skalierbar und mit minimierten IT-Aufwand.

Whitepaper herunterladen

.

.

Erfahren Sie im Whitepaper, wie Sie die Top 7 Herausforderungen bei der langfristigen Datenspeicherung bewältigen:

1. Datenwachstum:
Wie können Kliniken und Krankenhäuser den steigenden Datenmengen aus PACS & Co. dauerhaft Herr werden und gleichzeitig die Flexibilität behalten, ihre Speicherkapazitäten schrittweise und in Abhängigkeit des TATSÄCHLICHEN Bedarfs zu erweitern?

2. Knappe IT-Budgets:
Fehlende finanzielle Mittel für den IT-Betrieb, kaum Geld für Investitionen – Wie können Gesundheitseinrichtungen die Kosten und Aufwände für die Datenspeicherung senken und die Effizienz der IT-Infrastruktur erhöhen?

3. Zeit- und Personalmangel:
Wie lassen sich durch Managed Services, Automatisierung und ein software-basiertes Speichermodell die Verwaltungsaufwände für die IT-Abteilung minimieren?

4. Daten- und Ausfallsicherheit:
Wie kann der Schutz, die Integrität und Verfügbarkeit von sensiblen Daten langfristig gesichert werden?

5. IT-Komplexität:
Welche Synergieeffekte lassen sich aus der Konsolidierung von Archiv-, Backup- und Forschungsdaten erzielen und wie lassen sich Silos aufbrechen?

6. Cyber-Angriffe:
Mit welchen Maßnahmen lässt sich ein adäquater Schutz vor Ransomware-Angriffen schaffen und die IT-Sicherheit erhöhen?

7. Compliance-Vorgaben:
Wie können Kliniken und Krankenhäuser komplexe regulatorische Vorgaben – z. B. aus der KRITIS-Verordnung, der DSGVO, dem IT-Sicherheitsgesetz, dem HIPAA oder der RöV – dauerhaft erfüllen?

.

Erfahren Sie im Whitepaper, wie Sie diese und weitere Anforderungen an die langfristige Datenspeicherung zukunftssicher bewältigen und damit Themen wie Kosteneffizienz, Aufwandreduktion und IT-Sicherheit optimieren können.

.

Whitepaper herunterladen

 


Lesen Sie mehr zum Thema "KH-IT Journal EXTRA"

UWS Best-of-Breed erfüllt KHZG-Fördertatbestände 1–6
KH-IT Journal EXTRA
Browserbasiert, interoperabel und IT-sicher
Entscheidungsunterstützungssysteme mit InterSystems
KH-IT Journal EXTRA
Live Webinar
Einfacher und sicherer Datenaustausch ergänzend zum EPD
KH-IT Journal EXTRA
JiveX Healthcare Connect

Lesen Sie hier die neuesten Beiträge

Dedalus übernimmt Dobco Medical Systems
Aus dem Markt
Übernahme