AB-CT – Advanced Breast-CT GmbH hat Dr. Ulrich Bergmoser als Co-CEO und CFO gewonnen

Brust-CT-Spezialist auf Expansionskurs

Veröffentlicht 07.11.2022 11:20, Dagmar Finlayson

Die Gesellschafter der AB-CT – Advanced Breast-CT GmbH haben Dr. Ulrich Bergmoser zum Geschäftsführer berufen. Er wird als Co-CEO auch das Finanzressort übernehmen. „Dr. Bergmoser bringt einen breiten Erfahrungsschatz als CEO, CFO und Strategieberater im Gesundheitswesen mit. Den wollen wir nutzen, um unsere Strukturen weiterzuentwickeln und nachhaltiges Wachstum zu generieren. Gemeinsam werden wir die nächste Entwicklungsstufe unseres Unternehmens erreichen und die Brust-Computertomografie in höherem Maße zugänglich machen”, bemerkt Benjamin Kalender, CEO der AB-CT.

Mit seinem Brust-CT-Scanner nu:view setzt das Erlanger Technologie-Unternehmen neue Maßstäbe für die Brustdiagnostik. Die in nu:view angewandte Photon-Counting-Detektortechnologie ermöglicht eine hochauflösende Bildgebung bei nur geringer Strahlenbelastung. Der Scanvorgang für eine weibliche Brust ist in maximal 12 Sekunden abgeschlossen, wobei die oft schmerzhafte Kompression der Brust vollständig vermieden wird.

Dr. Ulrich Bergmoser: „AB-CT ist ein außergewöhnlich innovatives MedTech-Unternehmen, das für eine revolutionäre Technologie steht. Ich freue mich sehr darauf, an der weiteren Erfolgsgeschichte des Unternehmens mitwirken zu dürfen.”

Laut der Internationalen Agentur für Krebsforschung der WHO ist Brustkrebs mit 2,3 Millionen neu diagnostizierten Fällen jährlich die weltweit häufigste Krebserkrankung bei Frauen. Allein in Deutschland erhalten nach Informationen des DKFZ Krebsinformationsdienstes rund 69.000 Frauen jährlich die Erstdiagnose Brustkrebs. Eine frühzeitige und zuverlässige Diagnostik kann heutzutage oftmals eine schonendere Therapie für die Betroffenen bedeuten und in vielen Fällen auch die Heilungschancen verbessern.

 

AB-CT – Advanced Breast-CT GmbH ist ein technologisch führendes Medizintechnikunternehmen in der diagnostischen Brustbildgebung mit Sitz in Erlangen. Das von AB-CT entwickelte dedizierte Brust-CT-System nu:view vereint Bildqualität, Dosiseffizienz und Patientenkomfort in revolutionärer Form und überzeugt u. a. mit echter 3D-Bildgebung (360°), einer sehr hohen isotropen Auflösung und exzellenter Weichgewebedifferenzierung ohne Kompression der Mamma. AB-CT hat es sich zum Ziel gesetzt, im Rahmen einer qualitativ hochwertigen Patientenversorgung einen echten Mehrwert zu liefern und Radiologen weltweit bei einer möglichst frühzeitigen und gesicherten Diagnose von Brustkrebs effektiv zu unterstützen.

Quelle: ralf buchholz healthcare communications


Lesen Sie mehr zum Thema "Aus dem Markt"

Rüdiger Wolf-Sebottendorff wird neuer Chief Service Officer
Aus dem Markt
Neo Q verstärkt seinen Service und Support
contextflow integriert weitere Features in ADVANCE Chest CT
Aus dem Markt
KI bringt Lungenkrebsdiagnostik voran

Lesen Sie hier die neuesten Beiträge