Neue Studie vergleicht Spiral-Brust-CT mit MRT in der Brustkrebsdiagnostik

AB-CT und drei medizinische Zentren evaluieren neuartige Brustbildgebungstechnologie

Veröffentlicht 09.03.2024 11:30, Kim Wehrs

Das Medizintechnik-Unternehmen AB-CT – Advanced Breast-CT GmbH aus Erlangen revolutioniert mit seinem innovativen Spiral-Brust-CT nu:view die Diagnostik von Brustkrebs. In enger Zusammenarbeit mit dem Universitätsklinikum Erlangen, dem Leiden University Medical Center und dem Martini Krankenhaus in Groningen führt das Unternehmen nun die Studie „Vergleich der Niedrigdosis-Spiral-Brust-CT mit MRT in den wichtigsten Indikationen der MRT für die Brustdiagnostik“ durch. Die prospektive, nicht randomisierte, intraindividuelle, multizentrische, multinationale Kohortenuntersuchung mit 428 Probanden steht unter der Leitung von Dr. Sabine Ohlmeyer (Universitätsklinikum Erlangen), Dr. Martin Wasser (Leiden UMC) und Dr. Arnoud Meijer (MZH Groningen).

„Ziel der Studie ist ein Vergleich der kontrastmittelverstärkten Brust-CT im Vergleich zur kontrastmittelverstärkten MRT in Bezug auf die BI-RADS-Klassifikation auf Läsionsebene. Zusätzlich werden mittels Patientenfragebogen Daten zum Komfort, zur Akzeptanz seitens der Patientinnen, zur Dauer, zur Klaustrophobie und zur Geräuschbelastung der beiden Modalitäten erhoben“, nennt Dr. Daniel Kolditz, CTO bei AB-CT, Details zur Vergleichsstudie.

Diese wurde vergangenes Jahr von den verantwortlichen Ethikkommissionen in Deutschland und den Niederlanden genehmigt. Mittlerweile haben die Initiierungsvisiten in allen drei klinischen Zentren stattgefunden und die erste Patientin wurde am 24. November 2023 am Universitätsklinikum Erlangen untersucht. Die Studie erstreckt sich voraussichtlich über neun Monate, und die Ergebnisse, Analysen und der Bericht werden im Herbst dieses Jahres erwartet. „Von dieser wegweisenden Forschung versprechen wir uns, das Verständnis und die Anwendung von unserem innovativen Spiral-Brust-CT nu:view in der Brustdiagnostik weiter zu verbessern um damit potenziell die Diagnosemöglichkeiten für Patientinnen weltweit erweitern zu können“, so Dr. Daniel Kolditz.

ÜBER AB-CT – ADVANCED BREAST-CT GMBH

AB-CT – Advanced Breast-CT GmbH ist ein technologisch führendes Medizintechnikunternehmen in der diagnostischen Brustbildgebung mit Sitz in Erlangen. Das von AB-CT entwickelte dedizierte Brust-CT-System nu:view vereint Bildqualität, Dosiseffizienz und Patientenkomfort in revolutionärer Form und überzeugt u. a. mit echter 3D-Bildgebung (360°), einer sehr hohen isotropen Auflösung und exzellenter Weichgewebedifferenzierung ohne Kompression der Mamma. AB-CT hat es sich zum Ziel gesetzt, im Rahmen einer qualitativ hochwertigen Patientenversorgung einen echten Mehrwert zu liefern und Radiologen weltweit bei einer möglichst frühzeitigen und gesicherten Diagnose von Brustkrebs effektiv zu unterstützen.

Weitere Informationen unter www.ab-ct.com


Lesen Sie mehr zum Thema "Aus dem Markt"

InformMe wird Teil der medavis Gruppe
Aus dem Markt
Übernahme

Lesen Sie hier die neuesten Beiträge

Diese Webseite verwendet Cookies.   Mehr Info.      oder